18 Wochen Lil O

Ich habe dem Liebsten die Ergebnisse nach der Umfrage zum Spitzname “Oski” gezeigt. Sie waren sehr gespalten, die Meinungen. Dennoch haben wir uns wieder Gedanken gemacht und der aktuelle Favorit von Alex ist “Lil O”. Finde ich eigentlich ganz niedlich, auch weil es wie ein kleiner Gangster klingt 😉 Oskar ist 4 Monate alt seit letztem Dienstag und in unseren Augen ist er eigentlich gar nicht mehr so “Lil”… gerade in den letzten Wochen entdeckt er die Welt noch viel aktiver. Es ist so schön anzusehen!!! Aber lest selber…

IMG_0863

Oskar mag:
* Sich im Bett drehen … Also um die eigene Achse. Das ist vielleicht ein Anblick. Man legt ihn mit den Füßen “richtig” herum ins Bett, kommt nach 5 Minuten wieder und er liegt völlig quer drin. Eine Dreiviertel Runde hat er schon Geschafft 😉
* Spiegel. Wenn er sich oder ein anderes Gesicht im Spiegel findet, dann lacht er wie ein Weltmeister. Heute dachte ich zum ersten Mal dass er auch richtig aus dem Bauch heraus gelacht hat … Ich werde berichten!
* Schlafen – nachts. Ja, der Schlaf ist ein schwieriges Thema und wird deswegen auch bei “Oskar mag nicht” erwähnt. Jedes Baby ist anders und bei jedem Baby gibt es Phasen. Da wir uns laut Literatur gerade wieder in einer “Schubphase” befinden, schieben wir diese Aussetzer immer darauf 😉 Aber sonst mag Oskar in der Nacht gerne schlafen. Allerdings nicht komplett am Stück, ist aber auch ok. Er startet immer in seinem eigenen Bett, aber nach dem ersten Mal Stillen will er immer bei mir bleiben bzw schläft er halt einfach neben mir ein und sobald ich ihn ins eigene Bettchen legen will, wird er wach. Also lasse ich ihn (auch aus meiner Liebe zum Schlaf 😉 ) einfach bei mir liegen. So schaffen wir es dann meistens mit 1-2 Stillweckzeiten über die Nacht bis 8 Uhr morgens im Bett zu liegen. Passt also.

Oskar mag nicht:
* Baden in der Badewanne – leider immer noch blöd 😦 will mich aber morgen mal mit ihm in die Dusche stellen, Vielleicht geht das ja gut.
* Schlafen – tagsüber. Also ich finde es ja super, wenn das bei anderen Babies von Anfang an mit dem Mittagsschlaf usw klappt. Hier ist das auf jeden Fall nicht so. Tagsüber schlafen ist wohl blöd, man könnte ja auch was verpassen (ganz die Mama, by the way). Es gibt hier 30-Minuten-Powernaps – ich kann die Uhr danach stellen – aber mehr ist nicht. Nicht mal nach dem Babyschwimmen oder Impfen. Außer der Kleine Mann ist im Tragetuch oder ich lege mich mit ihm hin, da schaffen wir auch mal 1-2h. Solange er Nachts noch gerne schläft, bin ich zufrieden. Immerhin weiß er anscheinend schon was “Tag” und “Nacht” ist 😉

Veränderungen:
* Beine nach oben und dann zur Seite fallen lassen. Das ist gerade sein Bauchworkout. Bald schafft er dann auch die letzten Zentimeter zum drehen!
* Hochziehen, wenn er sitzt. Weiteres Bauchworkout. Mama sollte sich mal was davon abschauen 😉
* Mamas und Papas Gesicht anfassen. Oder die Hände. Er fühlt gerade ganz viel und findet es unglaublich spannend mit seinen Händen alles zu entdecken. Was ich nicht vergessen möchte: Seinen Blick dabei. Als wäre es das Spannendste der Welt! So niedlich!
* Geräusche von ihm werden immer differenzierter. Er entdeckt wohl, dass man bestimmte Töne auch konkret einsetzen kann. So süß!
* Diese Haare! Es ist wirklich unglaublich, aber wenn sie gerade nach unten gestrichen werden, hängen sie dem Kleinen schon in die Augen 😉 Deswegen seht ihr so oft Bilder mit Scheitel, es würde sonst ganz furchtbar aussehen hihi. Zum Friseur geht’s deswegen natürlich trotzdem nicht!!! Die Haare bleiben dran, ich freue mich dann schon auf die (hoffentlich) ersten Löckchen!

Was haben wir gemacht:
* Mami-Baby-Treffen sind wirklich super! Vor allem jetzt im Sommer. Wir klappern alle Cafés in Braunschweig ab und lassen die Babies miteinander strampeln. Letzte Woche war unter anderem das Café Köstlich dabei, ein Café mit großer spielecke in Braunschweig.
* Reise in die Heimat. Letztes Wochenende waren wir wieder in Chemnitz. Abgesehen von Omas und Opas haben wir dieses Mal noch andere spannende Dinge erlebt. Wir waren mit Oskar bei seinem ersten Basketball Turnier. Mein Liebster hat zwar nicht mitgespielt, aber es ist immer nett alte Bekannte zu treffen. Und Oskar fand die Bälle und Geräusche sehr spannend. Dafür hat er dann direkt danach den kurzen Besuch beim 24h Fahrrad Rennen verpennt. Da ist eine Freundin von mir mitgefahren und wir haben kurz zugejubelt (also alle außer Oskar 😉 ). Sonntags haben wir dann den nächsten Buddy von Oskar getroffen, den kleinen Jonah. Er ist der Sohn von meiner Grundschulfreundin und es ist so schön zu sehen wie wir die Schritte im Leben gemeinsam gehen.
* Nähen! Haha, ich hätte es selbst nie geglaubt. Ich nähe! JUHU! Ich bin schon ein kleines bisschen stolz auf mich, dass ich endlich über meinen Schatten (oder eher meine Faulheit) gesprungen bin und die Nähmaschine angeschmissen habe. Nachdem alle Stoffe für den Kleinen endlich gekommen sind (danke, “liebe” Post), konnte ich loslegen. Bisher sind ein Halstuch und zwei Leggins dabei rausgesprungen. Sehr ihr gleich im “New In”… Die Nähte sind zwar noch weit entfernt von perfekt, aber es ist selbstgemacht und ich liebe die Sachen schon jetzt. Natürlich bin ich jetzt im Freebook/Stoff/Kreativwahn… Falls ihr schöne Freebooks oder Schnittmuster für Babies kennt, meldet euch :)))

Was mir vorher niemand erzählt hat: 
* Momentan keine Überraschungen. Nur der Haarausfall nervt weiter. Unglaublich. Falls ich bald kahl vor euch stehe, wundert euch nicht. Der Kleine isst mir wortwörtlich die Haare vom Kopf 😉

New in:
* Mal wieder ein kleiner Zara Ausflug… oh man, ich kann mich dort einfach nicht zurückhalten! Soooo schöne Sachen für die Kleinen.
* Wie oben schon erwähnt – meine Stoffe sind endlich da! Schaut mal… sind sie nicht toll!?!?!? Ich werde zukünftig noch mal berichten, wer meine Stoff”dealer” waren… bin sehr zufrieden mit allen!
* Elefanten-Aufbewahrungs-Box von TK Maxx… Ja, ich liebe Elefanten. Und Boxen/Körbe/usw.  Ich bin noch auf der Suche nach weiteren schönen Aufbewahrungsmöglichkeiten für’s Kinderzimmer. Vor allem für Bücher. Vielleicht habt ihr auch da wieder Tipps?
* Babyhängematte Koala – die haben wir von mibaby als Produkttester zugeschickt bekommen! Was haben wir uns gefreut. Der Bericht dazu folgt aber in einem Extra-Post 🙂
* Päckchen von Oma. Ja, sie können es nicht lassen, die lieben Großeltern 😉 Aber Oskar und mich freut es… es gab ein paar Jacken, bald passt er da auch rein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s