4 Wochen // 1 Monat Monchichi sein 

Hallo Welt,

heute mal nur auf Deutsch… 2 Wochen sind seit meinem letzten Post vergangen, ich kann euch sagen… Die Zeit fliegt mit einem Baby. Manchmal weiß ich gar nicht was für ein Wochentag ist, geschweige denn welche Uhrzeit. Aber sobald ich in die wachen Augen von meinem Kleinen schaue, ist alle Müdigkeit vergessen. Ich kann es hiermit noch mal allen empfehlen: Macht Babies! Ganz viele. Sofort 🙂

IMG_6609

Oskar mag:
* Essen – ganz viel und ganz oft! Das darf er natürlich auch, er muss ja groß und stark werden!!! Aber man wundert sich wie schnell man wieder Hunger bekommen kann nach einer vollen Mahlzeit.
* Spucken – geht einher mit Essen! Manchmal habe ich das Gefühl er weiß noch nicht, wie viel gut für ihn ist, deswegen arten die Fressorgien auch schnell in Spuckorgien aus 😉
* Spazieren gehen – Bewegung ist immer super.
* Stimmengebrabbel / viel Action um ihn rum – leise kann ja jeder. Kommt er nach der Mama, die ist ja auch in der Schwangerschaft noch ab und zu tanzen gegangen. Gutes Kind 🙂
* Seine Spitznamen… ok, die versteht er noch nicht, aber wir mögen sie … jeder der ihn sieht, sagt sofort dass er wegen der vielen Haare wie ein Monchichi aussieht. Das finden wir auch 😉 Außerdem nennen wir ihn wegen dem guten Apettit noch Fressraupe… der Spitzname wird sich sich sicherlich nicht ewig halten…

Oskar mag nicht:
* Da hat sich von dem Post vor zwei Wochen nicht viel geändert – Wickeln, alleine schlafen und Hunger sind doof!

Was haben wir gemacht:
* Oskar hat ganz tolle Menschen kennengelernt, wir hatten viel Besuch – Großtante/-Onkel, Großeltern, Freunde und Arbeitskollegen. Und bei allen hat er sich ganz gut verkauft. Ich habe das Gefühl er findet es super mit vielen Menschen um sich herum. Ist ja sonst auch langweilig, immer nur mit Mami alleine.
* Spazieren gehen wir täglich, frische Luft tut uns beiden gut.
* Restaurants und Cafés haben wir schon einige besucht – wir waren schon beim Kroaten und Rodizio und Oskar war immer der Star! Hat schon seine erste Flasche Wein geschenkt bekommen – es dauert hoffentlich noch eine Weile bis er diese trinken wird… Im Café um die Ecke (Fräulein Wunder) sind wir auch schon Stammgast!
* Die U3 am 19.3. hat der kleine Mann gut überstanden, unser Kinderarzt ist wirklich ein Herzblatt, er strahlt sehr viel Ruhe aus und das merken sowohl Baby als auch Eltern. Er hat sich viel Zeit genommen und alles ausführlich erklärt. Ich bin wirklich begeistert.
* Wir haben Papas Arbeitskollegen im Büro besucht und Oskar vorgestellt, das war ziemlich aufregend!
* Wir hatten ihn das erste Mal im Didymos Tuch – jetzt müssen wir fleißig üben, damit das “umschnallen” bald flüssiger läuft…

 

Veränderungen:
* Oskar beginnt langsam weniger zu schlafen und in den Fütterpausen (wenn es welche gibt) aktiver zu sein.
* Wenn er auf dem Bauch liegt (natürlich nur unter Aufsicht), versucht er schon kräftig sein Köpfchen zu heben und halten. Dies ist mehr oder weniger erfolgreich, aber der Wille ist auf jeden Fall vorhanden.
* Seine hübschen Wimpern werden immer länger …
* Momentan hat er noch blaue Augen –  wir sind gespannt ob das so bleibt oder er wie der Papa noch braune Augen bekommt…

Was mir vorher niemand erzählt hat:
* Wie viel Babies essen und dass sie gefühlt nie satt sind…
* Die Feststellung dass Kopf und Gemächt von Oskar im Verhältnis zum Körper enorm groß sind 😉
* Dass der Papa jetzt nicht erwachsener wird, sondern dem Kind trotzdem viel Blödsinn beibringen wird (es gab das erste “Mittelfinger-Foto” dank Papa 😉 )
* Dass so viele Menschen einem Sachen  schenken und Karten schicken! Danke schon mal an alle die das hier lesen – wir sind begeistert und überwältigt!!!

Und hier noch mal der Vergleich… 3 Wochen vs. 1 Monat.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s